Green Bonds – Umweltschutz durch die Geldanlage

1.Was sind Green Bonds? Green Bonds sind Anleihen, deren Emissionserlös der Finanzierung für Projekte im Klima- und Umweltschutz verwendet wird. In Deutschland werden Green Bonds meist von den öffentlich-rechtlichen Förderbanken ausgegeben. Dazu gehören die KfW (Kreditanstalt für Wiederaufbau) und die NRW-Bank. International treten beispielsweise die EIB (Europäische Investitionsbank) und die EBRD (Europäische Bank für Wiederaufbau

30.10.2018|Tags: , , |

Nachhaltigkeit und Rendite

Am Beispiel der MSCI ESG Indizes   1. Das MSCI ESG Rating System Der Faktor Nachhaltigkeit wird bei der Geldanlage immer mehr beachtet. Sowohl private als auch institutionelle Anleger widmen zunehmende Anteile ihres Portfolios der Nachhaltigkeit. So verwundert es nicht, dass es zu diesem Thema inzwischen auch einige Aktienindizes gibt. Dies bedeutet, dass auch ETF-Anleger