Immobilien

 

Die Geldanlage in Immobilien ist beliebter denn je. Sie erhalten hier einen Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten der Immobilienanlage, was man dabei beachten sollte sowie die Vor- und Nachteile. Jede Anlageart ist auf einer separaten Seite beschrieben, die Sie mit den untenstehenden Links erreichen:

 

1.Eigenheim

Das eigene Haus oder die eigene Eigentumswohnung ist der Traum von vielen. Wir bieten einen Eigenheimrechner, mit dem Sie errechnen können, ob sich der Hauskauf für Sie lohnt im Vergleich zur Mietwohnung. Daneben erhalten Sie Informationen darüber, was Sie beim Kauf beachten sollten. Eigenheim   Eigenheimrechner

 

2.Vermietete Immobilien

Von der Eigentumswohnung bis zum Zinshaus gibt es viele Möglichkeiten, Geld in vermietete Immobilien anzulegen. Dabei ist allerdings viel zu beachten. Vermietete Immobilien

 

3.Eigentumswohnung

Ob Sie selbst drin wohnen oder sie vermieten; eine Eigentumswohnung hat allein schon juristisch, aber auch praktisch, viele Besonderheiten, die beim Kauf eines ganzen Hauses nicht vorkommen. Eigentumswohnung

 

4.Immobilienaktien

Eine interessante und „pflegeleichte“ Anlageart, die auch den Zugang zu ferneren Immobilienmärkte ermöglicht. Hier kommt es auf die eigene Analyse an. Immobilienaktien

 

5.Offene Immobilienfonds

Dies ist eine sehr bequeme Art der Immobilienanlage. Ob sie sich lohnt, ist eine andere Frage. Die Finanzkrise hat gezeigt, dass die Risiken hier gern unterschätzt werden. Offene Immobilienfonds

 

6.Geschlossene Immobilienfonds

Eher ein Bereich für Vermögende, die sich genau damit beschäftigen wollen. Licht und Schatten liegen hier oft eng beieinander. Geschlossene Immobilienfonds