1. Ist eine Dividendenstrategie sinnvoll?

Zum Thema Dividenden gibt es unter Anlegern unterschiedliche Meinungen. Viele sind der Ansicht, dass es eigentlich egal ist, ob die Wertentwicklung des Aktiendepots aus Kursgewinnen oder Dividenden kommt. Während aber Kursgewinne sehr stark schwanken und in manchen Jahren auch Kursverluste anfallen, sind Dividenden erfahrungsgemäß wesentlich stabiler. Daher ist bei einigen Anlegern die Dividendenstrategie recht beliebt geworden. Sie besteht im wesentlichen daraus, das Aktiendepot aus Aktien mit hoher Dividendenrendite zusammenzustellen. Die Dividendenrendite errechnet sich ganz einfach: Dividendenrendite = Dividende * 100 / Aktienkurs. Also beispielsweise €4 * 100 / €100 = 4%.

Dividenden werden normalerweise aus dem laufenden Gewinn der Unternehmen ausgeschüttet. Unternehmen, die relativ stabile, hohe Gewinne ausweisen, können sich die Ausschüttung einer hohen Dividende leisten.

Zuweilen werden Aktien mit hoher Dividende als „langweilig“ bezeichnet, da sie einen großen Teil ihres Gewinns ausschütten. Daher würde ihnen ja kaum etwas bleiben, um zu investieren und zu wachsen. Ein wissenschaftlicher Artikel hat vor einigen Jahren genau das Gegenteil gezeigt. Unternehmen, die einen hohen Prozentsatz ihres Gewinns als Dividende ausgeschüttet haben, erzielten ein höheres Wachstum des Gewinns je Aktie als die mit niedriger Dividendenausschüttung. (siehe: Surprise! Higher Dividends = Higher Earnings Growth; Robert D. Arnott and Clifford S. Asness, Financial Analyst Journal, February 2003)

 

2. Für wen ist eine Dividendenstrategie geeignet?

Interessant ist eine Dividendenstrategie vor allem für Anleger, die zwar in Aktien investieren wollen, jedoch an hohen laufenden Erträgen interessiert sind. Traditionell wird zu Beginn des Rentenalters empfohlen, das Vermögen von Aktien weitgehend in Anleihen oder eine Rentenversicherung umzuschichten. Sowohl Anleihen als auch eine Rentenversicherung sind allerdings heutzutage Anlagen mit sehr geringer Rendite, die zudem noch durch die Inflation aufgezehrt wird. Bundesbürger im Alter von 60 Jahren haben heute eine Lebenserwartung von weiteren über 20 Jahren. Das Geld so lange zu einem Realzins (Zins nach Abzug der Inflation) von 0 anzulegen, ist sicherlich unbefriedigend.

Eine Dividendenstrategie bietet die Möglichkeit, die Erträge zu konsumieren, ohne Aktien verkaufen zu müssen. Dass der Wert der Aktien schwankt, muss man sicherlich hinnehmen. Auf jeden Fall sollte man auch beachten, dass die Dividendeneinnahmen schwanken. Trotz breiter Streuung muss vor allem in Rezessionen mit deutlich niedrigeren Dividendeneinnahmen gerechnet werden als in Zeiten guter Konjunktur. Insofern kann das „Dividendendepot“ nur eine Ergänzung zu anderen Altersvorsorgeprodukten wie gesetzlicher Rente, Betriebsrente etc. sein.

 

3. Umsetzung der Dividendenstrategie

Die große Auswahl an Dividendenstrategie-ETFs erleichtert die Umsetzung einer Dividendenstrategie erheblich. Hier sollte jeweils auf eine breite Streuung geachtet werden. Zudem sollten mehrere Dividenden-ETFs von mehreren Anbietern kombiniert werden.

 

Hier eine kleine Auswahl von Dividendenstrategie-ETFs:

RegionUSAEurozoneWelt (ohne Schwellenländer)
FondsnameiShares Dow Jones U.S. Select Dividend UCITS ETF (DE)SPDR S&P EURO Dividend Aristocrats UCITS ETFishares STOXX Global Select Dividend 100 UCITS ETF
IndexbeschreibungUS-amerikanische börsennotierte Unternehmen mit hoher DividendenrenditeBörsennotierte Unternehmen aus der Eurozone mit hoher DividendenrenditeBörsennotierte Unternehmen weltweit mit hoher Dividendenrendite
IndexabbildungsmethodeAbbildung durch physische AktienAbbildung durch physische AktienAbbildung durch physische Aktien
AusschüttungAusschüttendAusschüttendAusschüttend
Aufsichtsrechtlicher FondstypUCITS (OGAW)UCITS (OGAW)UCITS (OGAW)
Steuerstatus in DeutschlandSteuerlich transparentSteuerlich transparentSteuerlich transparent
Fondsgesellschaftishares / Black RockState Streetishares / Black Rock
Verwahrstelle (Depotbank)State StreetState StreetState Street
Gesamtkostenquote in % vom Fondsvermögen pro Jahr0,31%0,30%0,46%
ISINDE000A0D8Q49IE00B5M1WJ87DE000A0F5UH1